Verteilung

Wir haben also auf der einen Seite eine Wertschöpfung und auf der anderen Seite einen Werteverbrauch.

Die Frage der Verteilung betrifft den Zusammenhang zwischen Wertschöpfung und Werteverbrauch:

Wer darf wieviel von den erschaffenen Werten verbrauchen?

oder in anderen Worten:

Wie werden die erschaffenen Werte zum Verbrauch verteilt?

Je nachdem wie diese Frage beantwortet wird, kommen unterschiedliche Gesellschaftssysteme dabei heraus.

Die verschiedene Gesellschaftssysteme unterscheiden sich außerdem noch in der Frage:

Welche Werte werden überhaupt erschaffen?

nächstes Kapitel: Soziale Marktwirtschaft (Verteilung)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten:
Stichworte:
erschaffen